Die Retourkutsche von Steinfurt.tv

POPCORN!

Auf Steinfurt.tv gibt es seit heute einen offenen Brief an meine Person. Es gibt feiger Weise keinen namentlich genannten Absender des Briefes. Meine Person wird dagegen natürlich zur Abschreckung namentlich genannt. Damit soll wohl verhindert werden, dass ich genau so einen Artikel schreibe, wie ich ihn hiermit schreibe. Aber diese Masche kennt man ja noch von Cebulons Welt.

Ich habe mir diesen Brief im Gegensatz zur Darstellung des anonymen Verfassers nicht gewünscht, ich habe nur gesagt, dass der Anrufer von letzter Woche mir die Publikation dieses Briefes angedroht hat. Nur dieser versuchten Einschüchterung des Anrufers wird mit dem Brief meines Erachtens nachgekommen. Dieser Logik des anonymen Schreibers folgend wünsche ich mir wohl auch, dass rechtliche Schritte gegen mich unternommen werden.

In der grammatischen Sicherheit, der genauen Führung der Gedanken und im  Versuch der kraftmeierischen Manipulation erinnert mich der anonyme Schreiber ebenso stark an den Herren, der mich anrief und der im Text namentlich, wenn auch nur in dritter Person, genannt wird.

Aber der Schreiber möchte das Thema, das ihn so sehr aufregt, auch abschließen, deswegen greift er abermals in die psychologische Kiste und schreibt:

Wenn Sie es nötig haben, interessant zu sein, dann können Sie ja weitere Artikel schreiben.

So sauer ist er also, dass solche Sätze nötig sind. Mit weiteren Artikeln zu dieser Provokation eines anonymen Schreibers würde ich also der Küchenpsychologie des Schreibers zufolge lediglich meine Unreife zeigen. Das sagt jemand, der sich hinter einem „Wir“ versteckt, im Gegenzug allerdings andere durch Nennung des Namens bloß stellen will. Reife Leistung.

Auch inhaltlich ist der Text des anonymen Schreibers etwas merkwürdig. Wo schreibe ich, dass ich etwas gegen MAZZ.TV habe? Oder MZZ.TV? Offensichtlich möchte mir der anonyme Schreiber, wie der Anrufer es auch schon tat, eine missliebige Konkurrenzbeziehung zu mazztv.de unterstellen:

Herkenhoff betreibt die Webs. „ibbtown.com“ da ist für MAZZ.tv und Steinfurt.tv kein Platz.

Da? Wo da? Auf meiner Internetseite? Da ist in der Tat kein Platz für zwei weitere Internetseiten. Mazztv.de soll dadurch wohl auf die eigene Seite des anonymen Schreibers gezogen werden. Bin beeindruckt. Ich habe kein grundsätzlich schlechtes Verhältnis zu mazztv.de und ich freue mich auch, dass man dem Projekt Zeit zur Entwicklung gibt. Ansonsten macht mein Blog ja etwas ganz anderes als das nahezu tagesaktuelle Videoportal mazztv.de und konkurriert insofern gar nicht miteinander. Die abschließend genannte Besucherzahl der Seite steinfurt.tv, die angeblich offen gelegt werden kann, aber nicht wird, dient neben dem Namedropping von Thomas Hoeren auch nur der küchenpsychologischen Untermalung. Ich habe diese Zahl ja nie angezweifelt, sie hat auch mit meinen Äußerungen nichts zu tun, und soll meiner Meinung nach widerum nur der Kraftmeierei dienen: Jetzt denken die behaupteten 1000 täglichen Besucher von Steinfurt.tv negativ über mich. Welch ein Druckmittel.

Das war’s von mir aus, wenn der anonyme Schreiber sich nicht weiter rächen möchte.

Aktualisierung um 21.20 Uhr

Ich bin darauf aufmerksam gemacht worden, dass der von mir zitierte Text inzwischen von steinfurt.tv gelöscht worden ist, aber es gibt einen Screenshot der Seite. Stattdessen hat die Seite einen meiner Texte, reißerisch tituliert als „Rundumschlag“ und mit dem unterstellenden Zusatz „(mazztv)“ bereichert, ohne meine Genehmigung veröffentlicht [Screenshot]. Das zusammen mit einer zusätzlichen Unterstreichung meines Textes ist dann wohl der vehemente Versuch, mir eine Feindschaft zu mazztv anzudichten. Das Datum der Artikelseite wurde übrigens auch verändert. Offenbar damit niemand, der die Startseite von steinfurt.tv anschaut, diesen albernen Artikel sieht, denn dort werden die dieser Datumsanzeige gemäß die letzten Artikel gelistet. Durch diese Neudatierung ist der Artikel nicht mehr auf der Startseite verlinkt.

Zudem hat sich die küchenpsychologische Analyse über den Grund meines Artikels zu Steinfurt.tv geändert. Für den anonymen Schreiber ist es nicht das, was ich schreibe, sondern

Herkenhoff betreibt die Webs. „ibbtown.com“ da ist für MAZZ.tv und Steinfurt.tv kein Platz auf der Präsentationsform Ibbenbüren.

Zum Festhalten: Von der angekündigten Kritik an meiner Person übrig geblieben ist lediglich ein grammatikalisch und inhaltlich kaputter Satz.

Irgendwie ist dieser veränderte Satz wohl als Reaktion auf das in diesem Artikel hier Geschriebene zu verstehen. Nur: Was will der anonyme Schreiber damit überhaupt sagen?

Ich bitte von hier aus die ungenehmigte Textveröffentlichung zurück zu nehmen, da eine E-Mail meinerseits an die im Impressum von steinfurt.tv angegebene E-Mail-Adresse mit Nichterreichbarkeitsfehlermeldung zurückkam.

Aktualisierung 20.11. 00.20 Uhr

Inzwischen ist auch die eben besprochene Seite gelöscht worden und stattdessen wird die erste E-Mail veröffentlicht [Screenshot], die mir genauso zugegangen ist. Immerhin wurde meiner Bitte entsprochen und auf die vorangegangen Verunglimpfungen wurde verzichtet.

Aktualisierung 20.11. 08.30 Uhr

Die Seite wurde inzwischen entfernt.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.