Gängstermucke, ja nee, da brauchen wir auch unbedingt noch mehr von. Und jetzt alle: Kopf⇌Tisch, Kopf⇌Tisch, Kopf⇌Tisch, Kopf⇌Tisch…

am 13.08.2014 von unter Rockcity abgelegt. | Kommentar schreiben

Frank Cordes hat ne Neue. Single. Sie heißt “Zum ersten Mal”. Und wer hätte gedacht, dass bei Frank noch mal was zum ersten Mal passiert.

am 08.08.2014 von unter Rockcity abgelegt. | Kommentar schreiben

Und noch so ein vergessener Klassiker. Vom Ibbenbürener Karl-Heinz Goldbeck alias Charlie gab es 1979 diesen Karnevalshit zu hören: Jukuhu, jukuhu, juku ratata, wir beide geh’n heut’ tatata.

am 23.05.2014 von unter Rockcity abgelegt. | Kommentar schreiben

Der zweite Song aus der EP Kamikaze von Metrickz ist raus und wirkt schon mal besser. Musik und Video sind sehr gelungen, Metrickz arbeitet an seiner Singstimme, textlich ist es ziemlich flach, aber sicherlich zielgruppenkonform:

am 29.04.2014 von unter Rockcity abgelegt. | Kommentar schreiben

am 21.04.2014 von unter Noch was,Rockcity abgelegt. | Kommentar schreiben

Metrickz hat schon wieder was Neues und bringt mit Kamikaze am 29. April gleich eine ganze EP auf den Markt. Durch die Stadt reicht allerdings in seiner allmählich nervenden und kritikfreien Selbststilisierung nicht an den Vorgänger heran.

am 01.04.2014 von unter Rockcity abgelegt. | Kommentar schreiben

Unsere LA-Rapper mit ihrem Anpreiserstück für die GorillaEP. Der Text ist etwas unverständlich, und von dem was man versteht, will man dann auch nicht unbedingt mehr hören. Selbstverliebtes Gezuppel vor der Kamera:

am 02.02.2014 von unter Rockcity abgelegt. | Kommentar schreiben

Sking Skong haben uns kontaktiert, die wir ja 2009 schon mal vorgestellt haben, und weisen auf folgenden Clip hin, der zwar schon etwas älter ist, uns aber noch nicht bekannt war:

Und das wird dann so untermalt:

SKing SKong sind eine erfolgsversprechende Rap – Kombo aus Ibbenbüren. SKing & SKong machen bereits seit der 7. Klasse zusammen Musik und absolvieren die ersten Auftritte noch als Gitarrenduo. Nach dem kurzen Bestehen einer Rock Band, lernten die beiden den Rap zu lieben und nahmen bei ihrem Kumpel Jack One erste Songs auf. Schnell gründeten sie die Band SKing SKong. Auch VIVA erkannte das Potential der beiden und lud sie zu VIVA LIVE ein um ihr Können dort unter Beweis zu stellen. Danach folgte ein Zeit mit dem Fokus aufs Studium und Ausbildung, um sich jetzt wieder mehr der Musik zu widmen. Das Besondere ist, dass sie neben ihrer klassischen Rap – Show auch selbst zu Instrumenten greifen und SKing die Gitarre in die Hand und SKong den Platz hinter den Drums einnimmt.

am 13.11.2013 von unter Rockcity abgelegt. | Kommentar schreiben

… live in der Schauburg.

am 28.04.2013 von unter Rockcity abgelegt. | Kommentar schreiben

Rap aus Bockradener Richtung. Da geht aber auch vieles eher bergauf.

am 23.04.2013 von unter Rockcity abgelegt. | Kommentar schreiben